Auf dieser Seite werden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen erläutert, die wichtige Informationen über Ihre Rechte enthalten. Mit der Nutzung der Mimeo Website erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Um sie leichter verständlich zu machen, haben wir Anmerkungen über jeden Abschnitt eingefügt. Diese Anmerkungen dürfen nicht in die offiziellen Geschäftsbedingungen von Mimeo aufgenommen werden und haben keine Rechtswirkung, sondern sollen Ihnen helfen, die gesetzlichen Bestimmungen besser zu verstehen.

Nutzungsbedingungen

  1. Datum des Inkrafttretens.

Dieses Abkommen wurde zuletzt am 24. Mai 2018 aktualisiert.

Bitte lesen Sie diese Vereinbarung sorgfältig durch. Sie enthält wichtige Informationen über Ihre Rechte und deckt Bereiche wie Gewährleistungsausschlüsse, Haftungsbeschränkungen, die Lösung von Streitigkeiten durch Schlichtung und Verzicht ab. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie ein EU-Verbraucher sind (wie unten definiert), einige dieser Bestimmungen für Sie möglicherweise nicht gelten und Sie möglicherweise Anspruch auf spezifische Rechte nach den verbindlichen Gesetzen des Landes haben, in dem Sie leben.

  1. Annahme der Bedingungen.

Mimeo (wie unten definiert) und seine Lieferanten und Beauftragten verpflichten sich, Ihnen Zugang zu den Websites und den damit verbundenen Dienstleistungen auf der Website und den damit verbundenen Domänen von www.mimeo.de (zusammenfassend als „Website“ bezeichnet) sowie zu Mimeo Web- und mobilen Anwendungen zu gewähren, sofern Sie die nachstehend aufgeführten Bedingungen einhalten (die „Vereinbarung“). Durch die Nutzung der Website und/oder die Erteilung einer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie damit einverstanden sind, an alle Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein.

Wenn Sie Ihren Hauptgeschäftssitz in den Vereinigten Staaten von Amerika oder einem ihrer Territorien oder Besitztümer (die „USA“) haben, erklären Sie sich mit dieser Vereinbarung mit Mimeo.de einverstanden und sind ein „US-Nutzer“. Andernfalls erklären Sie sich mit dieser Vereinbarung mit Mimeo Limited („Mimeo Limited“) oder Mimeo GmbH („Mimeo GmbH“) einverstanden und sind ein „Nicht-US-Nutzer“. Verweise auf „Mimeo“, „uns“, „wir“ und „unser“ bedeuten Mimeo.de, wenn Sie ein US-Nutzer oder Mimeo Limited oder Mimeo GmbH, wenn Sie ein Nicht-US-Nutzer sind. Wenn sich Ihr Wohn- oder Geschäftssitz ändert, wird die Mimeo-Einheit, mit der Sie einen Vertrag abschließen, ab dem Datum ihrer Änderung durch Ihren neuen Wohn- oder Geschäftssitz, wie oben beschrieben, bestimmt.

 

  1. Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Website.

Wenn wir jemals unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in einer Art und Weise ändern, die Ihre Rechte erheblich einschränkt, werden wir Ihnen eine Benachrichtigung senden und Sie über die Möglichkeiten der Kündigung informieren.

Diese Vereinbarung enthält die rechtsverbindlichen Bedingungen für Ihre Nutzung der Website. Wir können diese Vereinbarung von Zeit zu Zeit ändern und werden immer die aktuellste Version auf unserer Website veröffentlichen. Wenn eine Änderung Ihre Rechte erheblich einschränkt, werden wir Sie benachrichtigen (z.B. indem wir Ihnen eine E-Mail schicken oder einen deutlichen Hinweis innerhalb der Dienste anzeigen). In der Mitteilung wird eine angemessene Frist festgelegt, nach deren Ablauf die neuen Bedingungen in Kraft treten. Änderungen gelten niemals rückwirkend. Sie akzeptieren die bestätigte Verpflichtung, regelmäßig zu überprüfen, ob sich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert haben oder nicht. Durch die weitere Nutzung oder den Zugriff auf die Dienste nach Inkrafttreten von Änderungen erklären Sie sich damit einverstanden, an die geänderte Vereinbarung und die Preisänderungen gebunden zu sein. Wenn Sie mit unseren Änderungen nicht einverstanden sind, sollten Sie die Nutzung der Dienste einstellen und alle Dienste kündigen.

Mimeo hat auch jederzeit das Recht dazu: (1) die Website zu ändern, einschließlich der Einschränkung der Verfügbarkeit, Beseitigung oder Einstellung von Produkten, Dienstleistungen oder anderen Inhalten auf der Website; oder (2) alle Preise, Gebühren oder Gebühren im Zusammenhang mit der Website zu ändern. Diese Änderungen treten unmittelbar nach ihrer Bekanntgabe in Kraft, die unter anderem durch Veröffentlichung auf der Website oder durch Übermittlung per E-Mail erfolgen kann. Die jährliche Basispreiserhöhung von Mimeo tritt am 1. Januar 2018 in Kraft. Kunden mit vertraglich vereinbarten Volumenverpflichtungen werden gemäß den Bedingungen ihrer aktuellen Vereinbarungen nicht betroffen sein.

Die Nutzung unserer Website stellt (1) eine Bestätigung durch Sie unserer Änderungen dar, (2) eine Vereinbarung durch Sie, sich an diese Vereinbarung und ihre Änderungen zu halten und gebunden zu sein, und (3) die Anerkennung unserer Datenschutzrichtlinie.

  1. Anmeldung.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontoinformationen korrekt sind und Sie somit die Sicherheit Ihres Kontos gewähren. Sie sind für Ihr Konto und alle Aktivitäten auf diesem Konto verantwortlich. Außerdem müssen Sie mindestens 13 Jahre alt sein, um einen Mimeo Service nutzen zu können.

Um Bestellungen aufzugeben, müssen Sie sich auf unserer Website registrieren. Dabei versichern und garantieren Sie, dass Sie mindestens 13 Jahre alt sind und die darin enthaltenen Informationen wahrheitsgemäß und korrekt sind. Ihre vorsätzliche Bereitstellung unrichtiger oder unzuverlässiger Informationen stellt einen wesentlichen Verstoß gegen diese Vereinbarung dar und ist eine Grundlage für die Kündigung Ihres Mimeo-Kontos.

Während des Registrierungsprozesses geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort (Ihre „Login-Anmeldeinformationen“) an. Sie sind in jeder Hinsicht allein verantwortlich für die Verwendung und den Schutz der Vertraulichkeit Ihrer Anmeldeinformationen. Sie erklären sich damit einverstanden, Mimeo unverzüglich über jede unbefugte Verwendung Ihrer Anmeldeinformationen und jeden anderen vermuteten Sicherheitsverstoß in Bezug auf die Website zu informieren. Sie sind für die Änderung Ihres Passworts verantwortlich, wenn Sie glauben, dass Ihr Passwort gestohlen wurde oder anderweitig missbraucht werden könnte. Mimeo ist nicht verpflichtet oder verpflichtet, die Identität eines Kunden zu überprüfen und kann ohne unabhängige Untersuchung davon ausgehen, dass jede Person, die sich mit Ihrem Passwort auf dieser Website anmeldet, dies mit Ihrer Zustimmung und Zustimmung tut.

  1. Nutzerverhalten und Verantwortlichkeiten.

Sie sind für die Inhalte verantwortlich, die Sie auf die Website hochladen oder über Mimeo drucken, und Sie garantieren uns, dass es in Ordnung ist, diese wie gewünscht auszuliefern und zu verteilen. Wir bitten Sie, unsere Regeln, Gesetze und Vorschriften einzuhalten und keine illegalen Handlungen mit den Diensten vorzunehmen.

Sie sind für den Zugang zur Website verantwortlich, und dieser Zugang kann mit Gebühren von Drittanbietern verbunden sein (z.B. Internetdienstanbieter oder Gebühren für Flugzeiten). Sie sind für diese Gebühren verantwortlich. Darüber hinaus müssen Sie alle für den Zugriff auf die Website erforderlichen Geräte bereitstellen und sind dafür verantwortlich.

Ihre Nutzung der Website unterliegt allen geltenden lokalen, staatlichen, nationalen und internationalen Gesetzen und Vorschriften.

Sie versichern und garantieren dies:

  • Sie sind ein autorisierter Nutzer dieser Website.
  • Alle Materialien, die Sie über die Website übertragen, sind keine rechtswidrigen Materialien, insbesondere keine Materialien, die als Verletzung der Privatsphäre, Verletzung eines Publizitätsrechts, eines Urheberrechts, eines Patent- oder Markenrechts und/oder Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen oder anderen Rechte einer Person oder Partei ausgelegt werden können.
  • Alle Informationen, die Sie Mimeo beim Kauf von Produkten oder Dienstleistungen auf der Website zur Verfügung stellen, sollen korrekt und vollständig sein, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Versandinformationen.
  • Sie zahlen alle Gebühren, die Ihnen oder anderen Mitgliedern Ihres Kontos und Ihren Zahlungsmechanismen entstehen, zu den Preisen, die zum Zeitpunkt der anfallenden Gebühren gelten, einschließlich aller anwendbaren Steuern im Zusammenhang mit Ihren Einkäufen. 
  • Ihre Nutzung der Website verstößt nicht gegen lokale Gesetze oder Vorschriften, und Sie sind für solche Verstöße verantwortlich.
  1. Benutzerinhalte.

Wenn Sie Inhalte auf die Mimeo Website hochladen, gehören Ihnen diese weiterhin. Sie erteilen uns jedoch die Erlaubnis, die Inhalte in einer Weise zu verwenden, die für die Bereitstellung, Verbesserung, Förderung und den Schutz unserer Dienste erforderlich ist. Wenn Sie beispielsweise ein Foto hochladen, geben Sie uns das Recht, es zu speichern und auf Ihrem Portal anzuzeigen. 

Ihre Benutzerinhalte bleiben Ihre. Benutzer der Dienste (unabhängig davon, ob Sie oder andere) können uns Inhalte zur Verfügung stellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Text, Fotos, Bilder, Audio, Video und alle anderen Materialien („Benutzerinhalte“). Ihre Benutzerinhalte bleiben Ihre, mit Ausnahme der eingeschränkten Rechte, die es uns ermöglichen, die Dienste wie in dieser Vereinbarung beschrieben bereitzustellen, zu verbessern, zu fördern und zu schützen. 

  1. Kündigung.

Um effektiv zu arbeiten und die Sicherheit und Integrität von Mimeo zu schützen, müssen wir die Kontrolle darüber behalten, was mit unseren Diensten geschieht.

Wenn Sie gegen eine der Bedingungen in dieser Vereinbarung verstoßen, kann Mimeo Ihre Nutzung der Website auszusetzen oder beenden.

  1. Einkäufe tätigen.

Kunden können über die Benutzeroberfläche von Mimeo Bestellungen auf der Website aufgeben.

Die Preise von Mimeo auf der Website werden bei jeder einzelnen Bestellung bestimmt.

  1. Versand & Bearbeitung.

Mimeo legt seine Versand- und Bearbeitungsgebühren fest, um unsere direkten Kosten zu decken, die Arbeits-, Fracht- und Verpackungsmaterial umfassen. Diese Kosten beinhalten keine Umlage von Gemeinkosten wie Einrichtungen, Vertriebskosten oder Kosten der allgemeinen Verwaltung.

Mimeo erhält von den Transportpartnern aufgrund unseres Volumens und unserer Lage Vorzugspreise, die in der Regel viel niedriger sind als das, was solche Partner im Einzelhandel oder für andere Firmenkunden anbieten würden. Diese Preise sind der Basispreis, auf dem wir die Preise für unsere Kunden berechnen. Die Bearbeitungsgebühren decken die Kosten für Verpackungsmaterialien, Schrumpffolie, Etiketten und die direkte Arbeit an der Verpackung und dem Versand dieser Materialien.

Alle Versand- und Bearbeitungsgebühren werden auf jede Bestellung erhoben, soweit zutreffend.

Aufgrund von Zollgebühren, die bei der Lieferung an internationale Standorte anfallen können, können zusätzliche Gebühren für Ihre Bestellung anfallen. Bei Einhaltung der örtlichen Feiertage können Verzögerungen beim Versand auftreten.

  1. Einrichtung von Kreditkonten.

Wenn Sie ein Kreditbestellformular ausfüllen und an Mimeo zurücksenden, können Sie über die Website Dienstleistungen auf Rechnung beziehen. Mimeo kann nach eigenem Ermessen Kreditlimits für Sie festlegen und die Erbringung von Dienstleistungen, die diese Limits überschreiten, ablehnen. Wenn Sie Dienstleistungen auf Rechnung beziehen, werden Ihnen von Mimeo alle über die Website bezogenen Dienstleistungen in Rechnung gestellt und Sie zahlen Mimeo diesen Rechnungsbetrag innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Rechnungsdatum. Alle nicht fristgerecht gezahlten Rechnungsbeträge werden mit 1,5% pro Monat (oder, falls niedriger, mit dem gesetzlich zulässigen Höchstbetrag) verzinst.

Möglicherweise haben Sie Anspruch auf einen Rabatt für jeden Druckauftrag, der die Website nutzt, in Übereinstimmung mit den von Mimeo festgelegten und von Zeit zu Zeit geltenden Rabattrichtlinien, bis das Kreditbestellformular beendet ist. Das Kreditbestellformular gilt ab dem Datum, an dem es von Ihnen ausgeführt und von Mimeo akzeptiert wurde, und wird bis zur Kündigung durch Mimeo oder Sie nach eigenem Ermessen von Mimeo oder nach Ihrem Ermessen mit oder ohne Grund fortgesetzt. Ungeachtet des Vorstehenden wird vereinbart, dass die Bestimmungen über Ihre Zahlungsverpflichtungen gegenüber Mimeo auch nach einer Kündigung des Kreditbestellformulars bestehen bleiben.

  1. Ungültig, wenn verboten.

Obwohl die Website weltweit zugänglich ist, stehen nicht alle Produkte oder Dienstleistungen, die auf der oder auf der Website besprochen oder referenziert werden, allen Personen oder in allen geografischen Gebieten oder Gerichtsbarkeiten zur Verfügung. Mimeo behält sich das Recht vor, die Verfügbarkeit der Website und/oder die Bereitstellung eines auf der Website beschriebenen Produkts oder einer Dienstleistung jederzeit und nach eigenem Ermessen auf eine Person, ein geografisches Gebiet oder eine Gerichtsbarkeit zu beschränken und die Mengen eines solchen Produkts oder einer solchen Dienstleistung, die es anbietet, zu begrenzen. Jedes Angebot für ein Produkt oder eine Dienstleistung auf der Website ist UNGÜLTIG, wenn es verboten ist.

  1. Inhalte der Website und geistiges Eigentum.

Alle Inhalte auf der Website, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Designs, Texte, Grafiken, Bilder, Videos, Informationen, Software, Musik, Sound und andere Dateien sowie deren Auswahl und Anordnung (der „Inhalt der Website“), sind Eigentum von Mimeo oder seinen Lizenzgebern, wobei alle Rechte vorbehalten sind. Ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Mimeo dürfen keine Inhalte der Website geändert, kopiert, verteilt, gerahmt, reproduziert, wiederveröffentlicht, heruntergeladen, angezeigt, gepostet, übertragen oder verkauft werden, weder ganz noch teilweise, es sei denn, dass das Vorstehende nicht für Ihr eigenes Material gilt, das Sie legal auf die Website hochladen.

Alle Inhalte auf der Website sind: Copyright (c); 1998-2019 Mimeo.de oder seine Partner. Alle Rechte vorbehalten. Mimeo.de und das Mimeo.de-Logo sind Marken von Mimeo. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen. Alle Marken und eingetragenen Warenzeichen sind durch US-amerikanische und internationale Markengesetze geschützt.

Nichts in dieser Vereinbarung darf so ausgelegt werden, dass eine Lizenz oder ein Recht an geistigem Eigentum von Mimeo übertragen wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Mimeos Print-On-Demand, Drucken, Kopieren, Duplizieren, Vervielfältigen, digitale Inhalte, Zusammenstellen, Zusammenstellen, Binden, Speichern, Inventarisieren, Kitten und Lieferservice, sei es durch Rechtsverwirkung, stillschweigend oder anderweitig.

  1. Datenschutzerklärung und Nachtrag zur Datenverarbeitung.

Wir achten auf die Privatsphäre unserer Nutzer. Unsere Datenschutzerklärung erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere eigenen Zwecke erheben, verwenden und weitergeben. Die Nutzung der Website unterliegt unserer Datenschutzerklärung (https://www.mimeo.de/datenschutzbestimmungen/), die durch Verweis so aufgenommen wird, als ob sie hierin vollständig dargelegt wäre.

Nachtrag zur Datenverarbeitung. Sie erkennen an und stimmen zu, dass unser Nachtrag zur Datenverarbeitung (https://www.mimeo.de/datenverarbeitungsvereinbarung/) für die Parteien verbindlich ist und hiermit durch Verweis aufgenommen wird. Dieses Dokument erklärt, wie wir auf Ihre Anweisung hin mit den personenbezogenen Daten anderer umgehen, die Sie über die Dienste erfassen, oder mit allen Ihren Benutzerinhalten, die personenbezogene Daten anderer enthalten. Achten Sie darauf, dass Sie diese sorgfältig lesen.

Sie müssen die Gesetze zum Datenschutz, zur Sicherheit und zum Datenschutz einhalten. Sie stimmen zu und garantieren, dass Sie bei der Nutzung der Dienste allein verantwortlich sind, um die geltenden Datenschutzgesetze und -vorschriften (einschließlich, falls zutreffend, der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU und der Datenschutzrichtlinie/-verordnung der EU) einzuhalten, einschließlich aller Mitteilungs- und Zustimmungserfordernisse. Dazu gehört ohne Einschränkung die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch Sie, wenn Sie die Dienste nutzen, um Marketing und andere elektronische Mitteilungen an Einzelpersonen zu senden, und wenn Sie Cookies und ähnliche Technologien verwenden.

  1. Gewährleistungsausschluss; Haftungsbeschränkung.

Mimeos Anspruch ist es, Ihnen diese Website in der bestmöglichen Form bereitzustellen, jedoch werden diese Online-Dienstleistungen ohne Garantien erbracht. Wenn durch die Nutzung unserer Website etwas passiert, ist die Haftung von Mimeo begrenzt.

DIE WEBSITE (EINSCHLIEßLICH DER DARIN ENTHALTENEN INHALTE), ALLE ÜBER DIE WEBSITE ERWORBENEN PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN SOWIE ALLE VON MIMEO ODER SEINEN DESIGNEES ZUR VERWENDUNG IN VERBINDUNG MIT DER WEBSITE ODER MIT DEN AUF DER WEBSITE BESCHRIEBENEN PRODUKTEN UND DIENSTLEISTUNGEN (DIE „SOFTWARE“) BEREITGESTELLTEN SOFTWAREPRODUKTE WERDEN „WIE BESEHEN“ BEREITGESTELLT.

Mimeo garantiert nicht für die Ergebnisse der Adressverifizierung. Mimeo garantiert nicht die Versandkosten für den internationalen Versand.

Unter keinen Umständen dürfen MIMEO oder seine Lizenzgeber Ihnen gegenüber haftbar gemacht werden, wenn (i) ein Produkt oder eine Dienstleistung, die über die Website angeboten oder verkauft wird, oder (ii) Ihre Nutzung oder Missbrauch von oder die Beziehung zu der Website. DIESE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG GILT, UM DIE WIEDERGUTMACHUNG VON DIREKTEN, INDIREKTEN, ZUFÄLLIGEN, FOLGE-, BESONDEREN, EXEMPLARISCHEN UND STRAFBAREN SCHÄDEN ZU VERHINDERN, DIE SICH AUS EINEM ANSPRUCH IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER VEREINBARUNG ODER DEM GEGENSTAND ERGEBEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESER ANSPRUCH AUF GEWÄHRLEISTUNG, VERTRAG, UNERLAUBTER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT) ODER ANDERWEITIG BERUHT (SELBST WENN MIMEO ODER SEINE LIZENZGEBER ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WURDEN). DIESE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG GILT UNABHÄNGIG DAVON, OB SICH DIE SCHÄDEN AUS EINEM PRODUKT ODER EINER DIENSTLEISTUNG, DIE ÜBER DIE WEBSEITE ANGEBOTEN ODER VERKAUFT WIRD, AUS DER NUTZUNG ODER DEM MISSBRAUCH DER WEBSEITE UND DEM VERTRAUEN AUF DIE WEBSEITE, AUS DER UNMÖGLICHKEIT, DIE WEBSEITE ZU NUTZEN, ODER AUS DER UNTERBRECHUNG, DEM AUSSETZEN ODER DER AUFLÖSUNG DER WEBSEITE ERGEBEN (EINSCHLIEßLICH SOLCHER SCHÄDEN, DIE DRITTEN ENTSTEHEN). DIESE BESCHRÄNKUNG GILT AUCH FÜR SCHÄDEN, DIE AUFGRUND VON WAREN, DIENSTLEISTUNGEN, INFORMATIONEN ODER RATSCHLÄGEN ENTSTEHEN, DIE ÜBER DIE WEBSITE ERHALTEN ODER BEWORBEN WERDEN ODER ÜBER LINKS AUF DER WEBSITE EMPFANGEN WERDEN. DIESE BESCHRÄNKUNG GILT OHNE EINSCHRÄNKUNG AUCH FÜR DIE KOSTEN DER BESCHAFFUNG VON ERSATZWAREN ODER -DIENSTLEISTUNGEN, ENTGANGENEN GEWINNEN ODER VERLORENEN DATEN. DIESE EINSCHRÄNKUNG GILT FERNER IN BEZUG AUF DIE LEISTUNG ODER NICHTERFÜLLUNG DER WEBSITE ODER VON INFORMATIONEN ODER WAREN, DIE AUF DER WEBSITE ERSCHEINEN ODER MIT IHR VERLINKT SIND ODER IN IRGENDEINER WEISE DAMIT VERBUNDEN SIND. DIESE EINSCHRÄNKUNG GILT UNGEACHTET DES SCHEITERNS EINES WESENTLICHEN ZWECKS EINES EINGESCHRÄNKTEN RECHTSBEHELFS UND IM GRÖßTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG.

IN KEINEM FALL MIMEO’s AGGREGATE-HAFTUNG, WÄHREND VERTRAG, HAFTUNG ODER JEDER ANDEREN HAFTUNG, (i) AUS EINEM JEGLICHEN AUFTRAG, DER AUFTRAG ÜBER DIE WEBSITE HERGESTELLT WIRD, EXZITIERT DEN GESAMTPREIS DES SUCHEN AUFTRAGNEHMERS, oder wenn (ii) die Beträge, die tatsächlich für PREMIUM-DIENSTE während der einjährigen Periode, die unmittelbar vor dem Datum der Handlung als Antwort auf die Handlung festgelegt wurde, bezahlt wurden, überschritten wurden.

Einige Gerichtsbarkeiten erlauben keine Beschränkung oder keinen Ausschluss der Haftung für zufällige oder Folgeschäden, so dass einige der oben genannten Beschränkungen für Sie möglicherweise nicht gelten.

  1. Entschädigung.

Wenn Sie etwas Illegales tun, das Mimeo verklagt, stimmen Sie zu, uns zu decken.

Sie erklären sich damit einverstanden, Mimeo, seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen sowie jeden ihrer Direktoren, leitenden Angestellten, Vertreter, Auftragnehmer, Partner und Mitarbeiter schadlos zu halten und von jeglichem Verlust, Haftung, Anspruch, Forderung, Schadenersatz, Kosten und Ausgaben, einschließlich angemessener Anwaltskosten, freizustellen, die sich aus oder im Zusammenhang mit Materialien ergeben, die Sie auf die Website hochladen, Ihrer Nutzung der Website, Ihrem Verhalten im Zusammenhang mit der Website oder einer Verletzung dieser Vereinbarung oder eines Gesetzes oder der Rechte Dritter.

Sie erklären sich damit einverstanden, Mimeo von jeglichen Ansprüchen freizustellen und Mimeo für alle Gebühren oder Ausgaben zu entschädigen, die (a) aufgrund der falschen Adresse eines Empfängers, (b) wenn das Paket aufgrund falscher Adressangaben an Mimeo zurückgegeben werden muss und (c) wenn das Paket zur Rücksendung aufgefordert wird. Alle diese Gebühren und Ausgaben werden auf Ihrem Konto verbucht.

Eine Anfrage nach Signaturfreigabe auf einem Paket berechtigt Mimeo, Ihre Sendung ohne Unterschrift zu liefern, und bedeutet Ihre Zustimmung, Mimeo von allen daraus resultierenden Ansprüchen freizustellen.

  1. Sonstiges.

EU-Online-Streitschlichtung. Wenn Sie ein EU-Verbraucher sind, können Sie auf die Online-Diskussionsplattform der Europäischen Kommission zugreifen. Bitte beachten Sie, dass die Mimeo Limited und/oder die Mimeo GmbH nicht verpflichtet oder verpflichtet sind, eine alternative Streitbeilegungsstelle zur Beilegung von Streitigkeiten mit Ihnen einzusetzen.

Vollständige Vereinbarung. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Gegenstand dar und ersetzen alle früheren oder gleichzeitigen schriftlichen oder mündlichen Absprachen oder Vereinbarungen über diesen Gegenstand.

Überschriften, Titel. Die Titel der Abschnitte in dieser Vereinbarung dienen nur der Übersichtlichkeit und haben keine rechtliche oder vertragliche Wirkung.

Verzicht, Teilnichtigkeit und Abtretung von Bedingungen. Das Versäumnis von Mimeo, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Vereinbarung auszuüben oder durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung dar. Jeder Verzicht auf eine Bestimmung dieser Vereinbarung ist nur wirksam, wenn er schriftlich erfolgt und von Mimeo unterzeichnet wurde. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für ungültig befunden werden, sind sich die Parteien dennoch einig, dass das Gericht sich bemühen sollte, die in der Bestimmung zum Ausdruck kommenden Absichten der Parteien zu verwirklichen, und die anderen Bestimmungen dieser Vereinbarung bleiben in vollem Umfang in Kraft und Wirkung. Sie sind ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht berechtigt, diese Vereinbarung oder Ihre Rechte oder Pflichten aus dieser Vereinbarung zu delegieren, zu übertragen oder abzutreten, und ein solcher Versuch ist ohne Wirkung. Wir können diese Vereinbarung oder einige oder alle unserer Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung nach eigenem Ermessen mit einer Frist von dreißig (30) Tagen an eine unserer Tochtergesellschaften oder Tochtergesellschaften oder an einen Käufer eines unserer Geschäfte oder Vermögenswerte im Zusammenhang mit den Dienstleistungen delegieren, übertragen oder abtreten. Wenn Sie ein EU-Verbraucher sind, stellen wir sicher, dass die Übertragung, Übertragung oder Abtretung Ihre Rechte aus diesem Abkommen nicht beeinträchtigt.

Verjährung. Sie und Mimeo stimmen zu, dass jeder Klagegrund, der sich aus diesem Service ergibt oder damit zusammenhängt, innerhalb eines (1) Jahres nach Entstehung des Klagegrundes beginnen muss; andernfalls ist dieser Klagegrund dauerhaft ausgeschlossen. Einige Rechtsordnungen können die Verkürzung des Zeitraums, in dem ein Klagegrund geltend gemacht werden muss, verbieten. In all diesen Gerichtsbarkeiten ist die anwendbare Zeitspanne das gesetzlich zulässige Minimum.

Rechtswahl und Gerichtsstand.

US-Benutzer. Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen des Staates New York und wird in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt, mit Ausnahme der Bestimmungen des Kollisionsrechts. Sie und Mimeo erklären sich damit einverstanden, sich der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von New York County im Bundesstaat New York zu unterwerfen.

EU-Verbraucher. Wenn Sie ein EU-Verbraucher sind, vereinbaren Sie und Mimeo, dass alle Gerichtsverfahren, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung (einschließlich ihres Bestehens, ihrer Entstehung, ihres Betriebs und ihrer Beendigung) und/oder der Dienstleistungen (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten und Angelegenheiten) ergeben, nur vor einem Gericht geführt werden dürfen, das für Ihren gewöhnlichen Aufenthalt zuständig ist. Wenn Sie ein EU-Verbraucher sind und Mimeo eines seiner Rechte gegen Sie als Verbraucher geltend machen möchte, dürfen wir dies nur an den Gerichten der Gerichtsbarkeit tun, in der Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Kein Konflikt. Im Falle eines Konflikts zwischen den Bedingungen dieser Vereinbarung und einer Bestellung haben die in dieser Vereinbarung enthaltenen Bedingungen Vorrang.

Schiedsgerichtsbarkeit. Jegliche Ansprüche, Streitigkeiten oder Kontroversen, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung oder dem Verstoß oder dem angeblichen Verstoß gegen diese Vereinbarung ergeben, werden von den Parteien von der American Arbitration Association in der City of New York State of New York, Vereinigte Staaten von Amerika, nach den damals für diese Vereinigung geltenden Handelsregeln, außer wie hierin vorgesehen, dem Schiedsverfahren unterzogen. Der von den Schiedsrichtern erlassene Schiedsspruch umfasst die Kosten des Schiedsgerichtsverfahrens, angemessene Anwaltskosten und angemessene Kosten für Sachverständige und andere Zeugen, und das Urteil über diesen Schiedsspruch kann bei jedem zuständigen Gericht eingelegt werden; vorausgesetzt jedoch, dass nichts in diesem Absatz als Hindernis für eine Partei angesehen wird, bei den Gerichten Rechtsbehelfe einzulegen, die zum Schutz des Namens einer Partei, der geschützten Informationen, der Geschäftsgeheimnisse, des Wissens oder eines anderen geeigneten vorläufigen Rechtsbehelfs erforderlich sind. Die Parteien haben Anspruch auf Entdeckung gemäß der Zivilprozessordnung des Staates New York.

Stornierung einer Bestellung. Sie können jede bei Mimeo aufgegebene Bestellung stornieren, sofern Mimeo die Stornierung vor dem Versand Ihrer Bestellung erhält. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie für alle Kosten im Zusammenhang mit Arbeiten verantwortlich sind, die von Mimeo vor Eingang Ihrer Kündigung ausgeführt wurden, einschließlich der gesamten Kosten Ihrer Bestellung (ohne Versand), falls Mimeo die Produktion vor Eingang Ihrer Kündigung aufgenommen hat. Wenn Sie eine Bestellung stornieren möchten, wenden Sie sich bitte an den Mimeo-Kundendienst.

Exportkontrollen. Sie sind für die Einhaltung aller anwendbaren Gesetze, Regeln und Vorschriften der Vereinigten Staaten in Bezug auf die Exportkonformität verantwortlich. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorstehenden einzuschränken, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Inhalte oder Daten nicht der Exportkontrolle der USA unterliegen, oder, soweit solche Inhalte oder Daten der Exportkontrolle unterliegen, werden Sie Mimeo unverzüglich benachrichtigen und alle notwendigen Sicherheits- und Zugangsmaßnahmen ergreifen, die erforderlich sind, um alle geltenden Gesetze, Regeln und Vorschriften der USA einzuhalten. Sie erklären und garantieren ferner, dass Sie selbst nicht den Exportbeschränkungen unterliegen, die durch solche Gesetze, Regeln und Vorschriften auferlegt werden.

Die Verwendung von Aktionscodes. Mimeo kann von Zeit zu Zeit Werbe-Codes an bestimmte Benutzer weitergeben, um bestimmte Rabatte oder andere Sonderangebote zu gewähren. Diese Codes wurden von Mimeo nicht für die allgemeine öffentliche Nutzung zugelassen. Durch die Verwendung eines Mimeo-Promotion-Codes erklären und garantieren Sie, dass Sie von Mimeo zur Nutzung des Promotion-Codes autorisiert wurden. Mimeo behält sich das Recht vor, die Verwendung eines Promotion-Codes aufgrund einer unbefugten Nutzung oder eines anderen Missbrauchs zu verweigern. Darüber hinaus verstehen Sie, dass Ihnen die Kosten Ihrer Bestellung in Rechnung gestellt werden, falls Sie gegen diese Bedingungen verstoßen haben.

Änderungen. Wir können diese Vereinbarung von Zeit zu Zeit ändern und werden immer die aktuellste Version auf unserer Website veröffentlichen. Wenn eine Änderung Ihre Rechte erheblich einschränkt, werden wir Sie benachrichtigen (z.B. indem wir Ihnen eine E-Mail schicken oder einen deutlichen Hinweis innerhalb der Dienste anzeigen). In der Mitteilung wird eine angemessene Frist festgelegt, nach deren Ablauf die neuen Bedingungen in Kraft treten. Änderungen gelten niemals rückwirkend. Durch die weitere Nutzung oder den Zugriff auf die Dienste nach Inkrafttreten von Änderungen erklären Sie sich damit einverstanden, an die geänderte Vereinbarung und die Preisänderungen gebunden zu sein. Wenn Sie mit unseren Änderungen nicht einverstanden sind, sollten Sie die Nutzung der Dienste einstellen und alle Dienste kündigen.

Übersetzung. Diese Vereinbarung wurde ursprünglich in englischer Sprache verfasst. Wir können diese Vereinbarung in andere Sprachen übersetzen. Im Falle eines Konflikts zwischen einer übersetzten Version und der englischen Version gilt die englische Version, sofern nicht durch geltendes Recht verboten.

Sie haben weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns noch heute, wir freuen uns auf Sie!